Externer Datenschutzbeauftragter (DPO)

Unternehmen in Deutschland müssen einen Datenschutzbeauftragten gemäß BDSG ernennen, sofern sie in der Regel mindestens zehn Mitarbeiter kontinuierlich für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen. Unabhängig davon muss jedes Unternehmen in Deutschland die gesetzlichen Bestimmungen einhalten: Allgemeine Datenschutzverordnung und Bundesdatenschutzgesetz.

 

Wir bieten Ihnen an, den externen Datenschutzbeauftragten monatlich pauschal zu bestellen, um Ihnen Transparenz und Planungssicherheit zu gewährleisten. Mit Hilfe einiger Informationen unterbreiten wir Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Hier finden Sie einige Informationen zu unseren Kompetenzen:

150 Euro / Monat zzgl. 19% MwSt., Basispaket, Dauer 12 Monate:

  • Ernennung zum Datenschutzbeauftragten.
  • Datenschutzaudit mit Handlungsempfehlungen, individueller Auditbericht.
  • Umfassendes Dokumentenset mit Vorlagen wie:
  • Datenschutzhandbuch, Geheimhaltungspflicht, TOM-Einreichung, Einreichung von Verarbeitungsaktivitäten mit Musterverfahren, Schulungsunterlagen für Mitarbeiter, Newsletter, um
  • 1 Stunde telefonische Unterstützung / Monat oder 1 Stunde / Monat Bearbeitungsservice Ihrer Wahl. Für jede weitere Stunde siehe Stundensatz.

79,00 Euro / Stunde zzgl. 19% MwSt. Für aufwands- und ereignisabhängige Leistungen mit vorheriger Kostenschätzung, Rechnungsstellung alle 15 Minuten zuzüglich Reisekosten, falls zutreffend:

  • Kommunikation mit betroffenen Personen und Behörden.
  • Bearbeitung von Auftragsabwicklungsverträgen.
  • Unterstützung bei Datenschutz-Folgenabschätzungen.
  • Überprüfen Sie die Verarbeitungsaktivitäten.

25,00 Euro / Monat pro Domain plus 19% MwSt., Dauer 12 Monate:

  • Überprüfen Sie nur die Datenschutzerklärung der Website einschließlich der Übermittlung der Texte in Bezug auf Cookies / Tracker / Webdienste.

35,00 Euro / Monat zzgl. 19% MwSt., Dauer 12 Monate:

  • Umfassendes Dokumentenset nur mit Vorlagen wie:
  • Datenschutzhandbuch, Geheimhaltungspflicht, TOM-Einreichung, Einreichung von Verarbeitungsaktivitäten mit Musterverfahren, Schulungsunterlagen für Mitarbeiter, Newsletter, um

789,00 Euro zzgl. 19% MwSt. Zuzüglich Reisekosten, falls zutreffend:

  • Nur Datenschutzaudit mit Handlungsempfehlung, individueller Auditbericht.

189,00 Euro / Stunde zzgl. 19% MwSt:

  • Nur datenschutzrechtliche Beratung durch einen Anwalt, Vergütung direkt an die Anwaltskanzlei.

Wir sind selbst seit vielen Jahren Unternehmer: Wir sehen durch Ihre Brille und bevorzugen ein System, das so schlank, sicher und gesetzeskonform wie möglich ist.

Wir sind Ihr anerkannter externer Datenschutzbeauftragter gemäß BDSG und EU-DSGVO.

Wir implementieren ein Datenschutzmanagementsystem, das in dieser Form in Bezug auf die aktuelle EU-DSGVO einzigartig ist.

Wir richten Sie dauerhaft und sicher in einem laufenden Prozess (CIP) ein.

Die Umsetzung oder Einführung eines Datenschutzkonzepts gemäß der neuen DSGVO der EU ist für viele Unternehmen aus verschiedenen Gründen schwierig. Wir haben ein Datenschutzmanagementsystem, das genau diese Hürden beseitigt. Gerne präsentieren wir Ihnen unser pragmatisches und realistisches Konzept persönlich.

Das Haftungsrisiko für Verstöße gegen die DSGVO seit dem 25. Mai 2018 kann bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des Gesamtumsatzes betragen, je nachdem, welcher Wert höher ist. Sie können dieses Risiko durch einen externen Datenschutzbeauftragten und durch unser Datenschutzmanagementsystem verhindern.

Interessiert? Wir freuen uns auf eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit Ihnen.

Rufen Sie uns einfach an oder füllen Sie das Kontaktformular aus!

Datenschutzhinweis zur Nutzung des Kontaktformulars: Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung ist verschlüsselt. Alle relevanten Informationen und Informationsanforderungen für die Verwendung des Kontaktformulars und das Versenden von Antragsunterlagen finden Sie in der Datenschutzerklärung unter den Punkten A) Allgemeine Informationen, F) Allgemeine Datenverarbeitung, G) Kontaktformular und J) Bewerberverwaltung. Zum Datenschutzerklärung.